Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Rotes Kreuz erkennt an, dass in Ukraine Bürgerkrieg herrscht

Rotes Kreuz erkennt an, dass in Ukraine Bürgerkrieg herrscht

Archivmeldung vom 24.07.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.07.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Ukraine: Volksmiliz und sogenannte  pro-russische Zivilisten vor einem besetzten Gebäude in Kostjantyniwka am 28. April 2014
Ukraine: Volksmiliz und sogenannte pro-russische Zivilisten vor einem besetzten Gebäude in Kostjantyniwka am 28. April 2014

Foto: PositiveSky
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Das Internationale Komitee vom Roten Kreuz hat anerkannt, dass sich in der Ukraine ein innerer bewaffneter Konflikt abspielt, heißt es auf der Internetseite von Radio "Stimme Russlands". „Wir sagen nicht „Bürgerkrieg“, weil das kein juristischer Begriff ist, aber im Grunde ist das kein Unterschied“, sagte Dominik Stillhart, der Leiter der Abteilung für operative Tätigkeit.

Weiter berichtet die online Redaktion: "Außerdem rief er alle Konfliktseiten dazu auf, das internationale humanitäre Recht einzuhalten, laut dem Angriffe nur gegen militärische Objekte und nicht gegen Zivilbürger oder Zivilobjekte geführt werden dürfen.

Bisher hatte diese humanitäre Organisation sich einer genauen Definition des Konflikts in der Ukraine enthalten."

Quelle: online Redaktion Radio „Stimme Russlands"

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gummi in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige