Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Deutsch-Arabische Gesellschaft warnt vor Folgen von US-Einreisestopp

Deutsch-Arabische Gesellschaft warnt vor Folgen von US-Einreisestopp

Archivmeldung vom 02.02.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.02.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Deutsch-Arabische Gesellschaft Logo
Deutsch-Arabische Gesellschaft Logo

Bild: Deutsch-Arabische Gesellschaft Internetseite

Der Präsident der Deutsch-Arabischen Gesellschaft, Michael Lüders, hat vor negativen Folgen im Anti-Terrorkampf durch den US-Einreisestopp gewarnt. "Trumps Politik der Ausgrenzung von Muslimen ist Wasser auf den Mühlen der Islamisten", sagte Lüders der "Heilbronner Stimme".

Der Einreisestopp "hilft dabei, die die Feinde des Westens stark zu machen, die anschließend dann militärisch bekämpft werden. Mit dieser Logik im Kampf gegen den islamistischen Terrorismus habe der Westen bereits in der Vergangenheit dramatische Fehler begangen. Solche Fehlentscheidungen hätten zu einem "Teufelskreis" geführt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte einsam in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige