Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen EU stellt 1.000 Milliarden Euro für Klimawende bereit

EU stellt 1.000 Milliarden Euro für Klimawende bereit

Archivmeldung vom 15.01.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.01.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Zum Vergleich: Dies sind eine Billion = 1.000 Milliarden Euro in 100 Euroscheinen. Zu sehen sind Doppelpaletten voll 100 Euro Scheine. Jeder EU-Einwohner bezahlt dafür 2.000€.
Zum Vergleich: Dies sind eine Billion = 1.000 Milliarden Euro in 100 Euroscheinen. Zu sehen sind Doppelpaletten voll 100 Euro Scheine. Jeder EU-Einwohner bezahlt dafür 2.000€.

Bild: Unbekannt / Eigenes Werk

Die Europäische Union will eine Billion Euro für die Klimawende bereitstellen. Das Geld solle aus dem EU-Haushalt, von den EU-Staaten und privaten Investoren kommen, teilte die EU-Kommission am Dienstag in Straßburg mit.

Der Investment-Plan des sogenannten europäischen "Green Deals" solle "öffentliche Investitionen mobilisieren" und dabei helfen, private Geldmittel durch EU-Finanzierungsinstrumente freizusetzen, insbesondere durch das Programm InvestEU. Da alle EU-Mitgliedstaaten, Regionen und Sektoren zu dem Übergang in die Klimaneutralität beitragen sollen, werde das Ausmaß der Investitionen nicht überall gleich sein. Einige Regionen seien besonders betroffen und würden "tiefgreifenden wirtschaftlichen und sozialen Veränderungen" unterzogen, so die EU-Kommission weiter. Für diese Regionen seien 100 Milliarden Euro eingeplant.

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen (CDU) hatte Anfang Dezember das Ziel ausgegeben, die EU bis 2050 klimaneutral zu machen. "Die Umwandlung, die vor uns liegt, ist beispiellos", sagte von der Leyen am Dienstag bei der Vorstellung des Investitionsprogramms. Sie werde nur dann funktionieren, wenn sie "gerecht" sei und für alle funktioniere. Man werde die Menschen und die europäischen Regionen, die größere Anstrengungen bei dieser Umwandlung machen müssten, unterstützen, um sicherzustellen, dass "wir niemanden zurücklassen", so die EU-Kommissionspräsidentin weiter.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Kraft und Power verknüpfen
Kraft und Power verknüpfen
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte distal in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige