Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Vietnam will Bindungen zu China verstärken

Vietnam will Bindungen zu China verstärken

Archivmeldung vom 13.06.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.06.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch HB

Der Parteivorsitzende der Kommunistischen Partei Vietnams, Nong Duc Manh, sagte während eines Besuches von Mitgliedern des chin. Zentralkomitees, das Vietnam mit China zukünftig enger zusammenarbeiten wird.

Manh, Generalsekretär der Kommunistischen Partei Vietnams (CPV) machte dieses Äußerungen während eines Treffens mit Li Yuanchao, einem Mitglied des Zentralkomitees der Kommunisitschen Partei Chinas, der sich zur Zeit zu einem viertägigem Besuch in Vietnam aufhält. 

Manh sagte weiter, die Beziehungen zwischen China und Vietnam hätten sich in den letzten Jahren sehr gut entwickelt. Die beiden Parteien sowie die beiden Länder hätten kontinuierlich

Fortschritte im Austauch und der Zusammenarbeit gemacht.  Es sei das Ziel der Partei sowie der Regierung von Vietnam diese freundlichen Beziehungen zu China weiter zu entwickeln.

Li sagte, im nächsten Jahr jähre sich die Aufnahme von dipolmatischen Beziehungen zwischen Vietnam und China zum 60.ten Mal. China würde dies gerne zum Anlass nehmen, Vietnan die Hand zu reichen und die bilateralen Beziehungen weiter auszubauen sowie das bestehende Vertrauen zwischen den beiden Ländern weiter zu Verstärken.

Quelle: Xinhua

 

 
Videos
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Kraft und Power verknüpfen
Kraft und Power verknüpfen
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte therme in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen