Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Sozialdemokraten gewinnen Parlamentswahl im Königreich Norwegen

Sozialdemokraten gewinnen Parlamentswahl im Königreich Norwegen

Archivmeldung vom 14.09.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.09.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Erna Solberg (2019)
Erna Solberg (2019)

Foto: Kremlin.ru
Lizenz: CC BY 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Bei der Parlamentswahl im Königreich Norwegen ist die sozialdemokratische Arbeiderpartiet stärkste Kraft geworden. Nach Auszählung fast aller Stimmen kam die Partei auf 26,4 Prozent und landete damit vor der konservativen Regierungspartei Høyre, die 20,5 Prozent erreichte.

Ministerpräsidentin Erna Solberg räumte die Wahlniederlage bereits ein - eine Mitte-Links-Koalition gilt als wahrscheinlich. Neuer Regierungschef dürfte Arbeiderpartiet-Chef Jonas Gahr Støre werden. Bei der Wahl am Montag wurden 169 Abgeordnete aus 19 Wahlkreisen für das norwegische Nationalparlament Storting gewählt. Der Regierungswechsel hatte sich im Vorfeld bereits in den Umfragen angedeutet.

Quelle: dts Nachrichtenagentur/ ExtremNews

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte utopie in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige