Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Französischer Tourist in Algerien entführt

Französischer Tourist in Algerien entführt

Archivmeldung vom 23.09.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.09.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Grafik: politaia.org
Grafik: politaia.org

Ein französischer Tourist ist am Sonntag in der nordalgerischen Provinz Tizi Ouzou entführt worden. Das bestätigte das französische Außenministerium. Es werde alles getan, um den Mann zu finden. Man stehe in ständigem Kontakt mit den algerischen Behörden.

Verschiedenen Medienberichten zufolge soll der Franzose von einer mit der Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) in Verbindung stehenden Gruppierung verschleppt worden sein.

In einem Video habe man gedroht den Mann zu töten, sollte Frankreich seine Luftangriffe auf IS-Stellungen im Irak nicht beenden. Die französische Regierung bestätigte die Authentizität des Videos bisher nicht.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz Okt. 2019
Inelia Benz: Updates über den "Split" im menschlichen Kollektiv
Coronavirus (Symbolbild)
Und wenn es klar würde, dass Covid-19 nicht existiert ...
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte salbe in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen