Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Deutschland unterstützt Impfallianz mit 600 Millionen Euro zuzüglich weitere 100 Millionen

Deutschland unterstützt Impfallianz mit 600 Millionen Euro zuzüglich weitere 100 Millionen

Archivmeldung vom 04.06.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.06.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Angela Merkel ist dafür berühmt viel Geld der Deutschen an Dritte zu verschenken (Symbolbild)
Angela Merkel ist dafür berühmt viel Geld der Deutschen an Dritte zu verschenken (Symbolbild)

Bild: Unbekannt / Eigenes Werk

Bei der Video-Geberkonferenz der globalen Impfallianz (GAVI) hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) der Vereinigung 600 Millionen Euro über fünf Jahre zugesagt.

"Wir dürfen die Standard-Impfprogramme nicht vernachlässigen. GAVI muss auch bisherigen Aufgaben weiter erfolgreich nachgehen können", sagte Merkel am Donnerstag in der Videokonferenz. Deshalb werde Deutschland die Impfallianz auch in den nächsten fünf Jahren mit 600 Millionen Euro unterstützen.

"Hinzu kommen 100 Millionen Euro, die Deutschland im Rahmen der Covid-19-Geberkonferenz der EU zugesagt hat." Die Corona-Pandemie beeinträchtige auch verschiedenste andere Gesundheitsmaßnahmen - zum Beispiel Immunisierungsprogramme gegen Masern und TBC. "Die Ausbreitung anderer Infektionskrankheiten droht also wieder zuzunehmen. Schätzungen der WHO zufolge könnten hiervon bis zu 80 Millionen Kinder betroffen sein", so Merkel. Insgesamt kamen bei der Geberkonferenz über 8,8 Milliarden US-Dollar über fünf Jahre an Spenden zusammen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte pendel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige