Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Gabriel: Viele junge Menschen empfinden Europa als Bedrohung

Gabriel: Viele junge Menschen empfinden Europa als Bedrohung

Archivmeldung vom 26.06.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.06.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Sigmar Gabriel Bild: spd.de
Sigmar Gabriel Bild: spd.de

SPD-Chef Sigmar Gabriel fürchtet die Folgen der grassierenden Jugendarbeitslosigkeit für den Zusammenhalt in Europa: "Viele junge Menschen empfinden Europa als Bedrohung", sagte Gabriel am Rande seines Paris-Besuchs der "Bild-Zeitung" (Donnerstagausgabe).

"Europa lässt die junge Generation im Stich. Der Schuldenabbau wird genau festgelegt, aber bei der Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit bleiben die Beschlüsse der EU wolkig. Das ist eine Schande für die europäische Politik", kritisierte der SPD-Vorsitzende und forderte gleichzeitig die deutschen Unternehmen zu einer Ausbildungsoffensive in Südeuropa auf.

"Die größten 1.000 deutschen Unternehmen mit Depandancen in Südeuropa sollen dort drei Jahre lang je 100 Ausbildungsplätze schaffen. So würden 300.000 Junge eine Zukunftschance erhalten", erklärte Gabriel. Er forderte Kanzlerin Angela Merkel (CDU) dazu auf, unter den deutschen Unternehmen dafür die Bereitschaft zu erwirken. Gabriel: "Dafür muss Merkel jetzt sorgen. Warme Worte allein helfen nicht weiter."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte riecht in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige