Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen In Syrien entführte Italienerinnen befreit

In Syrien entführte Italienerinnen befreit

Archivmeldung vom 15.01.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.01.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Flagge der Arabischen Republik Syrien
Flagge der Arabischen Republik Syrien

Zwei in Syrien entführte Italienerinnen sind befreit worden. Die beiden Frauen seien auf dem Weg nach Italien, teilte die italienische Regierung am Donnerstag mit. Zu den genauen Umständen der Befreiung wurden zunächst keine Angaben gemacht.

Die beiden Mitarbeiterinnen einer Hilfsorganisation waren Ende Juli von Bewaffneten verschleppt worden. Ende Dezember war im Internet ein Video aufgetaucht, in dem die Frauen die italienische Regierung um Hilfe baten. Der italienische Geheimdienst hatten das Video als authentisch eingestuft.

Zu der Entführung hatte sich die Al-Nusra-Front, der syrische Ableger des Terrornetzwerks al-Qaida, bekannt. Das italienische Außenministerium und der Geheimdienst hatten jedoch Zweifel daran geäußert.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte dackel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige