Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen EU-Kommission will CO2-Grenzwerte für Autos erneut verschärfen

EU-Kommission will CO2-Grenzwerte für Autos erneut verschärfen

Archivmeldung vom 11.09.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.09.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Viele Menschen halten die EU mittlerweile für eine zweite EUDSSR und eine Gefahr für sich selbst (Symbolbild)
Viele Menschen halten die EU mittlerweile für eine zweite EUDSSR und eine Gefahr für sich selbst (Symbolbild)

Bild: Unbekannt / Eigenes Werk

Die EU-Kommission plant, ihre Klimaschutzziele für den Verkehrssektor deutlich zu verschärfen. 2030 sollen Neuwagen im Schnitt nach bisherigen Plänen 37,5 Prozent weniger CO2 ausstoßen, berichtet die "Süddeutsche Zeitung" unter Berufung auf ein Papier zur Verschärfung der Klimaschutzpläne.

Die EU will demnach nun eine Erhöhung auf 50 Prozent auf den Weg bringen. Die Pläne sollen nächste Woche vorgestellt werden. Insgesamt peilt die Kommission eine Minderung der europäischen Emissionen um 55 Prozent gegenüber 1990 an - bisher waren 40 Prozent eingeplant.

Die verschärften Verkehrsziele würden einen radikalen Umbau des Verkehrs bedeuten. Sie ließen sich nur erreichen, wenn der Umbau hin zur Elektromobilität noch einmal beschleunigt würde. Die Pläne sehen auch die Option vor, den Verkehrs- und Gebäudesektor in das europäische Emissionshandelssystem zu integrieren, was etwa den Treibstoff für Benziner oder Diesel deutlich verteuern könnte. Bis Juni 2021 soll der Vorschlag ausgearbeitet werden. Die EU müsse die Ziele erhöhen, um nicht noch größere Aufgaben für künftige Generationen zu hinterlassen. Je weniger die EU bis 2030 tue, desto härter müssten die Einschnitte nach 2030 werden, heißt es in dem Papier.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte schmal in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige