Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Indien: Premierminister Modi verurteilt sexuelle Gewalt gegen Frauen

Indien: Premierminister Modi verurteilt sexuelle Gewalt gegen Frauen

Archivmeldung vom 15.08.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.08.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Gujarat Narendra Modi auf einer Wahlkampfveranstaltung in Goa bei der indischen Parlamentswahl 2014
Gujarat Narendra Modi auf einer Wahlkampfveranstaltung in Goa bei der indischen Parlamentswahl 2014

Foto: Flickr upload bot
Lizenz: CC-BY-SA-2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der indische Premierminister Narendra Modi hat sexuelle Gewalt gegen Frauen verurteilt. Eltern müssten ihren Söhnen beibringen, Frauen mit Respekt zu behandeln, sagte Modi am Freitag in einer Ansprache anlässlich des indischen Unabhängigkeitstags.

Viele Eltern achteten genau darauf, wohin ihre Töchter gingen, doch ihre Söhne fragten sie nur selten, was sie vor hätten. Dies müsse sich ändern. Im Dezember 2012 hatte die Gruppenvergewaltigung einer indischen Studentin für weltweite Empörung und anhaltende Proteste im Land gesorgt. Mehrere indische Politiker hatten Vergewaltigungen jedoch weiter verharmlost und die Schuld bei den Opfern gesucht.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem angefügten Video
Die Kaste als geistiges Niveau
Buchcover "Krebs? Na und?" von Karma Singh
Krebs? Na und?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte axial in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen