Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Biden: USA haben Hauptziel in Afghanistan erreicht

Biden: USA haben Hauptziel in Afghanistan erreicht

Archivmeldung vom 14.04.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.04.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bombardierung von Kabul. Der Krieg bis heute kostete mehr als 1 Million Menschen das Leben.
Bombardierung von Kabul. Der Krieg bis heute kostete mehr als 1 Million Menschen das Leben.

Bild: Eigenes Werk /SB

US-Präsident Joe Biden hat den Abzug der US-Truppen aus Afghanistan ab dem 1. Mai angekündigt und sieht das Hauptziel der Mission dort erfüllt. Man sei vor allem nach Afghanistan gekommen, um sicherzustellen, "dass es nicht als Basis für einen weiteren Angriff auf unser Heimatland genutzt wird", sagte er am Mittwoch in einer Fernsehansprache.

Dieses Ziel habe man erreicht. Ebenso habe man Osama Bin Laden erfolgreich unschädlich gemacht. Dennoch sei man eine weitere Dekade dort geblieben. "Es ist Zeit für die amerikanischen Truppen in die Heimat zurückzukehren." Die Gründe für den Einsatz in Afghanistan seien "mehr und mehr unklar" geworden. Auch angesichts weiterer Bedrohungen sehe er keinen Sinn darin, "Tausende Truppen in nur einem Land zu behalten", argumentierte der US-Präsident.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte klage in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige