Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Mesale Tolu darf Türkei verlassen

Mesale Tolu darf Türkei verlassen

Archivmeldung vom 20.08.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.08.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Offene Handschellen
Offene Handschellen

Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

Die in der Türkei wegen Terrorvorwürfen angeklagte deutsche Journalistin Mesale Tolu darf das Land verlassen. "Die Meldungen über die Aufhebung meiner Ausreisesperre sind richtig", schrieb Tolu am Montagmorgen auf Twitter und bestätigte damit eine entsprechende Mitteilung ihres Unterstützerkreises. Die Journalistin bedankte sich bei allen Menschen, die sich an ihrer Seite für ihre Freiheit eingesetzt haben.

"Diese Entwicklung bedeutet aber nicht, dass alles vorbei ist: Der Prozess geht am 16. Oktober weiter", fügte Tolu hinzu. Die Journalistin saß seit April 2017 in der Türkei fest. Ihr werden Terrorpropaganda und die Mitgliedschaft in einer Terrororganisation vorgeworfen. Es wird erwartet, dass sie Ende der Woche nach Deutschland kommen wird. Tolus Mann, der im selben Prozess angeklagt ist, darf dagegen nicht ausreisen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: