Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Islamischer Staat: Türkische Armee dringt in Syrien ein

Islamischer Staat: Türkische Armee dringt in Syrien ein

Archivmeldung vom 24.08.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.08.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Karte der Türkei Bild: Thomas Steiner / wikipedia.org
Karte der Türkei Bild: Thomas Steiner / wikipedia.org

Die türkische Armee ist am Mittwoch nach umfangreichen Luftangriffen auf syrisches Gebiet vorgedrungen. Dutzende Panzer seien nahe der Grenzstadt Dscharabulus, die von der radikal-sunnitischen Miliz "Islamischer Staat" gehalten wird, auf syrischem Territorium im Einsatz, berichtet die Nachrichtenagentur "AFP".

Zuvor waren nach türkischen Militärberichten 63 Ziele in der Umgebung der Stadt von Luft- und Artillerieschlägen getroffen worden. Zudem seien Spezialeinheiten in der Gegend um die Grenzstadt aktiv.

Es sei das "legitime Recht" der Türkei, die Grenze von der terroristischen Bedrohung zu säubern, sagte Innenminister Efkan Ala im Fernsehen. Unklar war zunächst, ob die türkischen Streitkräfte in der Region verbleiben wollen und ob die Offensive auf Dscharabulus begrenzt bleibt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lockt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige