Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Russische Kampfjets fliegen in US-Luftverteidigungszone bei Alaska

Russische Kampfjets fliegen in US-Luftverteidigungszone bei Alaska

Archivmeldung vom 20.09.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.09.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Eine russische  MiG 35
Eine russische MiG 35

Foto: Dmitriy Pichugin
Lizenz: GFDL 1.2
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Neues Säbelrasseln im Konflikt zwischen Russland und dem Westen: Kanadische und US-Kampfjets sollen am Freitag (Ortszeit) sechs russische Militärflugzeuge bei Alaska "abgefangen" haben. Das berichten zahlreiche US-Medien unter Berufung auf einen Militärsprecher.

Bei den sechs Flugzeugen soll es sich um Maschinen vom Typ MiG 35 gehandelt haben. Sie hätten versucht, eine speziell gekennzeichnete Luftverteidigungszone zu durchfliegen und hätten diese schließlich wieder unbeschadet verlassen, hieß es.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte macht in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen