Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Coronavirus: Königreich Australien verhängt Einreisestopp

Coronavirus: Königreich Australien verhängt Einreisestopp

Archivmeldung vom 01.02.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.02.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Flagge von Australien
Flagge von Australien

Die Regierung Australiens hat wegen des Coronavirus einen Einreisestopp für Reisende aus China verhängt. Premierminister Scott Morrison sagte, dies gelte auch für Personen, die auf ihrer Reise Richtung Australien das Festland von China nur durchquert haben.

Eine Ausnahme soll es für australische Staatsbürger, Menschen mit permanenter Aufenthaltsgenehmigung, ihre engen Familienangehörigen und Crews von Fluggesellschaften geben. Das australische Außenministerium riet, vorerst nicht nach China zu reisen. Diejenigen, die zurück kommen, sollen sich 14 Tage lang "selbst isolieren", wie es hieß. Unterdessen mehreren sich in Australien Berichte über eine Zunahme der Diskriminierung von Asiaten im Alltag. Im australischen Rundfunk ABC berichtete eine Frau, sie sei an einer Supermarktkasse mit Sätzen wie "Asians, stay home, stop spreading the virus", angesprochen worden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Coronavirus (Symbolbild)
Und wenn es klar würde, dass Covid-19 nicht existiert ...
Symbolbild
Um die Effekte wirklich zu verstehen, mußt Du die wahre Ursache kennen
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte diadem in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige