Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Entwicklungshilfeminister will WHO zu Welt-Pandemiezentrum machen

Entwicklungshilfeminister will WHO zu Welt-Pandemiezentrum machen

Archivmeldung vom 10.08.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.08.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Symbolbild
Symbolbild

Bild: Eigenes Werk /OTT

Gerd Müller, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, fordert, die weltweite Pandemie-Bekämpfung wirksamer zu gestalten. Der "Welt am Sonntag" sagte der CSU-Politiker: "Die Weltgesundheitsorganisation müssen wir zu einem Welt-Pandemie-Zentrum ausbauen."

Weltweit erkrankten jährlich allein 2,5 Milliarden Menschen an Infektionskrankheiten, die zwischen Tieren und Menschen übertragen werden.

"Ebola, Aids, Schweine- und Vogelgrippe, auch das Coronavirus gehört dazu. 2,7 Millionen Menschen sterben an diesen Zoonosen. Ein besseres Monitoring von Neuinfektionen, ein weltweiter Forschungsverbund sowie operative Maßnahmen zur Bekämpfung sind daher dringend notwendig."

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Symbolbild
Sichtlich versteckt
Demo Berlin 29.8.2020
Corona-Demo in Berlin von Polizei offiziell beendet
Termine
Transformatives Remote Viewing
71665 Vaihingen Enz
19.09.2020 - 20.09.2020
"Wissenschaft & Gesellschaft im Krieg der Pandemie"
online
19.09.2020 - 20.09.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte machte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige