Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Die britische Botschafterin in Deutschland, Jill Gallard, sieht britisches Königshaus nicht in der Krise

Die britische Botschafterin in Deutschland, Jill Gallard, sieht britisches Königshaus nicht in der Krise

Archivmeldung vom 01.12.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.12.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Königin Elisabeth II, bürgerlich: Elizabeth Alexandra Mary
Königin Elisabeth II, bürgerlich: Elizabeth Alexandra Mary

Foto: Leoboudv
Lizenz: CC BY 2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die britische Botschafterin in Deutschland, Jill Gallard, sieht das britische Königshaus nicht in der Krise - trotz des Verzichts von Prince Harry auf seinen königlichen Titel. "Der Prince of Wales, der offizielle Thronfolger Charles, wurde gerade begeistert in Berlin empfangen und durfte zum Volkstrauertag vor dem Bundestag sprechen. Darauf sind wir Briten stolz", sagte die Diplomatin der Düsseldorfer "Rheinischen Post".

Das zeige, wie lebendig und geschätzt die britische Monarchie sei. "Dass Harry und Meghan sich in den Vereinigten Staaten niedergelassen haben und ihr eigenes Leben führen, ist ihr gutes Recht", ergänzte Gallard.

Quelle: Rheinische Post (ots)

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte betrug in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige