Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Chinesische Raumstation stürzt auf die Erde – wo und wann genau?

Chinesische Raumstation stürzt auf die Erde – wo und wann genau?

Archivmeldung vom 25.01.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.01.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Modell des Nachfolgers Tiangong 2 (rechts) mit angedocktem Shenzhou-Raumschiff (links)
Modell des Nachfolgers Tiangong 2 (rechts) mit angedocktem Shenzhou-Raumschiff (links)

Von טל ענבר. Original uploader was טל ענבר at he.wikipedia - Transferred from he.wikipedia, Attribution, LinkVon טל ענבר. Original uploader was טל ענבר at he.wikipedia - Transferred from he.wikipedia, Attribution, Link

Die erste chinesische Weltraumstation Tiangong 1 soll bald den Orbit verlassen. Der Leiter der Moskauer Vertretung der Europäischen Weltraumorganisation ESA, Rene Pickel, hat mitgeteilt, wo und wann die Wrackteile der Raumstation auf die Erde stürzen sollen, schreibt die russische Zeitung „Rossijskaja Gaseta“.

Die deutsche Ausgabe des russischen online Magazins "Sputnik" schreibt weiter: "Mit Rücksicht auf die Flugbahnneigung der Station gebe es die Gefahr, dass die Wrackteile zwischen Mitte März und Mitte April auf die Erde stürzen. In der „Risikozone“ lägen Australien, Afrika, ein Großteil Europas und Lateinamerikas sowie die USA, so Pickel.

Die erste chinesische Weltraumstation Tiangong 1 (zu Deutsch: Himmelspalast 1) wurde im September 2011 auf die Umlaufbahn gebracht. Die Raumstation war noch bis März 2016 zur Erdbeobachtung und zur Forschung eingesetzt. Im März 2016 hatte die chinesische Raumfahrtbehörde mitgeteilt, dass zu Tiangong 1 kein Funkkontakt mehr bestehe und die Raumstation später in der Erdatmosphäre verglühen würde. Die Raumstation ist 8,5 Tonnen schwer."

Quelle: Sputnik (Deutschland)

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte juni in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige