Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Trump erwägt Nato-Mitgliedschaft Brasiliens

Trump erwägt Nato-Mitgliedschaft Brasiliens

Archivmeldung vom 19.03.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.03.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Flagge der Nato Bild: Nato
Flagge der Nato Bild: Nato

US-Präsident Donald Trump hat am Dienstag beim Treffen mit seinem brasilianischen Amtskollegen Jair Bolsonaro erklärt, er ziehe die Nato-Mitgliedschaft Brasiliens „aktiv“ in Erwägung. „Wir werden das (die Zusammenarbeit – Anm. d. Red.) sehr, sehr gründlich prüfen – sei es mit der Nato oder etwas, was mit der Allianz zu tun hat“, zitiert Reuters den US-Staatschef.

Die deutsche Ausgabe des russischen online Magazins "Sputnik" schreibt weiter: "Er unterstütze zudem Brasiliens Bemühungen, der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung beizutreten – einem Klub von entwickelten Staaten, der bereits 36 Mitglieder zählt.

Der rechtskonservative Staatschef Brasiliens hatte sich zuvor in einem Interview als „Trump-Sympathisant” bekannt: „Ich bin nicht rechtsextrem. Ich bin ein Trump-Sympathisant. Er will Amerika wieder groß machen, und ich will Brasilien groß machen.”"

Quelle: Sputnik (Deutschland)

Anzeige:
Videos
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
NHS 3.0
Das Universalgenie, die NHS 3.0
Termine
Kongress der vereinten Wissenschaften
66130 Saarbrücken
18.05.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige