Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Kirchenkritiker Drewermann: Kirchenvertreter in Afrika oder Amerika noch konservativer als in Europa

Kirchenkritiker Drewermann: Kirchenvertreter in Afrika oder Amerika noch konservativer als in Europa

Archivmeldung vom 13.02.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.02.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Eugen Drewermann auf der Leipziger Buchmesse 2010
Eugen Drewermann auf der Leipziger Buchmesse 2010

Foto: Amrei-Marie at de.wikipedia
Lizenz: CC-BY-SA-3.0-de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Paderborner Kirchenkritiker Eugen Drewermann (72) wünscht dem scheidenden Papst Benedikt XVI., dass er noch "viele Jahre in Ruhe und Frieden genießen" kann. Er habe große Zweifel, ob nun in der katholischen Kirche eine neue Nachdenklichkeit über den Papst und dessen Amt einsetzt, sagte Drewermann der in Bielefeld erscheinenden Neuen Westfälischen. Dazu seien die Strukturen viel zu sehr verkrustet.

Seiner Ansicht nach müsste "die Religion von den Menschen und nicht vom Amt her" gedacht und praktiziert werden. In der katholischen Kirche sei allerdings das Gegenteil der Fall. "Hier dürfen die Menschen nicht reifen, sondern sie müssen stets gehorchen". Die Amtskirche denke immer autoritär und von oben her. "Sie verkündet fertige Dogmen und weiß angeblich immer schon wo es langgeht", konstatierte der Kirchenkritiker. Dieses sei "ihr Grundproblem". Falls nun ein Papst aus so genannten Entwicklungsländern in Rom an die Macht komme, werde das kaum etwas ändern. Denn in Afrika oder Amerika zum Beispiel seien die Kirchenvertreter häufig noch konservativer als in Europa.

Quelle: Neue Westfälische (Bielefeld) (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte salbte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige