Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Trump kündigt neue Strafzölle auf chinesische Produkte an

Trump kündigt neue Strafzölle auf chinesische Produkte an

Archivmeldung vom 02.08.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.08.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
China erfüllt alle 6 Hauptkriterien einer nationalsozialistischen Diktatur (Symbolbild)
China erfüllt alle 6 Hauptkriterien einer nationalsozialistischen Diktatur (Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /OTT

US-Präsident Donald Trump hat neue Strafzölle auf chinesische Produkte ab September angekündigt. Das teilte Trump am Donnerstag über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Die USA werden chinesische Güter und Produkte im Wert von rund 300 Milliarden US-Dollar ab September mit einem neuen Strafzoll von 10 Prozent belegen.

Dies beinhalte jedoch nicht die Produkte aus China im Wert von 250 Milliarden US-Dollar, die bereits mit Sonderzöllen in Höhe von 25 Prozent belegt worden seien, so der US-Präsident. Man freue sich darauf, den "positiven Dialog" mit China über ein umfassendes Handelsabkommen Anfang September fortzuführen, so Trump weiter. Die Vereinigten Staaten und China hatten die jüngste Runde ihrer Handelsgespräche am Mittwoch in Shanghai ohne sichtbare Fortschritte vorzeitig beendet.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Bild: Erwin Lorenzen / pixelio.de
Das neue Paradigma der Gesundheitsversorgung - dritter Teil
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte dohle in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige