Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Wegen Fragen zur Ukraine: Journalist aus britischem Parlament vertrieben

Wegen Fragen zur Ukraine: Journalist aus britischem Parlament vertrieben

Archivmeldung vom 24.01.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.01.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Screenshot Youtube Video "Журналиста Грэма Филлипса выгнали из британского парламента за вопрос об Украине"
Bild: Screenshot Youtube Video "Журналиста Грэма Филлипса выгнали из британского парламента за вопрос об Украине"

Der britische Journalist Graham Phillips ist bei einem Treffen zum 25. Jahrestag der diplomatischen Beziehungen zwischen London und Kiew vor die Tür gesetzt worden. Das Treffen fand im britischen Parlament statt. Der Reporter hat den Vorfall gefilmt und auf YouTube veröffentlicht, schreibt die deutsche Ausgabe des russischen online Magazins "Sputnik".

Weiter heißt es im Beitrag auf der Webseite: "Den Gästen schien das Ganze nicht zu gefallen: Sie forderten, dass Phillips sofort den Raum verlässt und bezeichneten den Reporter als „Lügner“.

Anschließend wurde Phillips von einem Security vor die Tür gesetzt."

Quelle: Sputnik (Deutschland)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wiegte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige