Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Jerusalem: Kämpfe zwischen Palästinensern und Polizei ausgebrochen

Jerusalem: Kämpfe zwischen Palästinensern und Polizei ausgebrochen

Archivmeldung vom 16.03.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.03.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Blick auf Jerusalem und den Felsendom. Bild: dts Nachrichtenagentur
Blick auf Jerusalem und den Felsendom. Bild: dts Nachrichtenagentur

Im Osten der israelischen Stadt Jerusalem ist es heute zu Ausschreitungen zwischen Polizeikräften und Palästinensern gekommen.

Hunderte Palästinenser hätten sich nach Angaben der Polizei zu Protesten in der Stadt und in den Vororten versammelt und Steine auf die Sicherheitskräfte geworfen. Die Polizisten hätten daraufhin Gummigeschosse und Blendgranaten auf die Protestler gefeuert. Beim Anrücken des israelischen Militärs hätten sich die Protestgruppen zerstreut. 3.000 zusätzliche Polizeikräfte wurden in der Stadt aufgestellt. Die israelische Regierung hatte in der vergangenen Woche angekündigt, das Siedlungsprogramm im umkämpften Ostteil Jerusalems wiederaufzunehmen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte abzug in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige