Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Entwicklungsministerin: Ukraine-Krieg trifft ganze Weltgemeinschaft

Entwicklungsministerin: Ukraine-Krieg trifft ganze Weltgemeinschaft

Archivmeldung vom 23.03.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.03.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Svenja Schulze (2019)
Svenja Schulze (2019)

Foto: FlickreviewR 2
Lizenz: CC BY-SA 2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Bundesentwicklungsministerin Svenja Schulze (SPD) erwartet schwerwiegende globale Folgen der russischen Invasion in der Ukraine. "Die Folgen betreffen die ganze Weltgemeinschaft", sagte sie der "Augsburger Allgemeinen".

Man erlebe verschiedene heftige Krisen, die sich überlagern und gegenseitig verstärken. "Corona, der Klimawandel, das hat bereits gewaltige Folgen für unsere Lebensgrundlagen, in allen Bereichen, von der Ernährung über die Gesundheit bis hin zur Bildung." Jetzt komme der Krieg in der Kornkammer Ukraine noch dazu. "Das fordert uns in der Entwicklungszusammenarbeit natürlich sehr." Mit Kriegsfolgen umzugehen sei etwas, was man aus weiter entfernten Ländern kenne. "Jetzt trifft es uns direkt in unserer Nachbarschaft", so Schulze.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte made in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige