Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Russisches Verteidigungsministerium: Mit Mehrfachraketensystem auf Stellungen der Ukraine geschossen

Russisches Verteidigungsministerium: Mit Mehrfachraketensystem auf Stellungen der Ukraine geschossen

Archivmeldung vom 18.07.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.07.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk
Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk

Das russische Verteidigungsministerium teilte am Samstag mit, dass BM-21-Mehrfachraketen vom Typ "Grad" auf Stellungen der ukrainischen Streitkräfte (AFU) abgefeuert wurden. Nach Angaben des Verteidigungsministeriums war der Einsatz Teil der russischen Militäroffensive in der Ukraine. Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE: "Nach Angaben der Agentur führten Artillerieeinheiten des südlichen Militärbezirks Schießeinsätze durch, um Artilleriebatterien der AFU zu treffen, Verteidigungsanlagen zu zerstören, Kontrollpunkte zu unterbrechen und Feuerkraft, Waffen und militärische Ausrüstung der ukrainischen Armee zu vernichten. Die ukrainische Seite hat sich zu den Erklärungen des russischen Verteidigungsministeriums noch nicht geäußert."

Quelle: RT DE

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte rennen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige