Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Nawalny mit Polizeieskorte in Charité gebracht

Nawalny mit Polizeieskorte in Charité gebracht

Archivmeldung vom 22.08.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.08.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Transport des kriminellen Alexej Nawalny in die Charité (2020)
Transport des kriminellen Alexej Nawalny in die Charité (2020)

Bild: Screenshot Video: "LIVE: Berlin – Alexei Nawalny trifft in Berliner Klinik Charité ein" (https://youtu.be/xzYbCAdzHR8) / Eigenes Werk

Der russische Aufrührer Alexej Nawalny ist am Samstagmorgen nach der Landung am Flughafen Tegel mit einer Polizeieskorte und mehreren Krankenwagen in die Charité gebracht worden. Auch ein Rettungs-Lkw der Bundeswehr war an dem aufwändigen Transport beteiligt.

"Der Zustand von Navalny während des Fluges und nach Landung ist stabil", zitierte zuvor die "Bild" den Filmproduzenten Jaka Bizilj, der an der Organisation des Rettungsflugzeugs mit medizinischem Personal aus Deutschland beteiligt war. Die Maschine war erst in der Nacht zum Freitag aus Nürnberg nach Omsk geflogen, um Nawalny nach Deutschland zu bringen - was dann jedoch zunächst nicht gestattet wurde. Erst in der Nacht auf Samstag konnte der Rettungsflug starten.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte stumpf in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige