Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Trump: USA steigen aus "Open-Skies"-Vertrag aus

Trump: USA steigen aus "Open-Skies"-Vertrag aus

Archivmeldung vom 22.05.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.05.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Donald Trump (2017)
Donald Trump (2017)

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die USA wollen sich aus dem "Open-Skies"-Vertrag zwischen den NATO-Staaten und ehemaligen Mitgliedern des Warschauer Pakts, der es den teilnehmenden Nationen gestattet, gegenseitig ihre Territorien auf festgelegten Routen zu überfliegen und Aufnahmen zu machen, zurückziehen.

Russland und die USA hätten eine "sehr gute Beziehung" entwickelt, sagte US-Präsident Donald Trump am Donnerstag in Washington. Russland habe sich aber nicht an den "Open-Skies"-Vertrag gehalten. Bis Moskau sich wieder an den Vertrag halte, werde man sich aus dem Abkommen zurückziehen, so der US-Präsident weiter. Es bestehe aber eine "sehr gute Chance", dass man ein neues Abkommen aushandeln werde, sagte Trump.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte haute in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige