Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Merkel "neugierig" auf Vorstellungen des Vereinigten Königreiches

Merkel "neugierig" auf Vorstellungen des Vereinigten Königreiches

Archivmeldung vom 16.02.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.02.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Vereinigtes Königreich mit City of London, ohne Gebiete der Königin (Australien, Kanada, uvm)
Vereinigtes Königreich mit City of London, ohne Gebiete der Königin (Australien, Kanada, uvm)

Von Rob984 - Derived from File:United Kingdom (overseas-crown dependencies), administrative divisions - Nmbrs (single zoom).svg, CC-BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=50784631

Bundeskanzlerin Angela Merkel ist nach eigenen Worten "neugierig, wie das Vereinigte Königreich sich die Partnerschaft vorstellt". Das sagte sie am Freitag nach einem Treffen mit der britischen Premierministerin Theresa May in Berlin bezogen auf die Zeit nach dem sogenannten Brexit. Von "Frustration" könne in diesem Zusammenhang keine Rede sein, so Merkel.

Deutschland habe bestimmte Interessen und wolle eine "enge Partnerschaft" mit dem Vereinigten Königreich, gleichzeitig würden die EU-Staaten jedoch auch darauf achten, dass es nach dem Austritt einen Unterschied gebe zu dem vorherigen Zustand. Deutschland und das Vereinigte Königreich seien "auf einem Weg des Lernens, des Herausfindens", so Merkel. Dafür bedürfe es des permanenten Austauschs. "Wir kennen manchmal die Sichtweise des anderen auch nicht vollständig", so Merkel. Insgesamt bedauere sie den Brexit jedoch.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Symbolbild
Sichtlich versteckt
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte nagt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige