Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Brexit-Gesetz nimmt letzte parlamentarische Hürde

Brexit-Gesetz nimmt letzte parlamentarische Hürde

Archivmeldung vom 23.01.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.01.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Brexit
Brexit

Bild: Pixabay / CC0 Public Domain

Das Brexit-Gesetz hat seine letzte parlamentarische Hürde genommen. Die Abgeordneten im Unterhaus machten am Mittwoch mit großer Mehrheit alle fünf Änderungen, die das Oberhaus eingebracht hatte, wieder rückgängig.

Die "Lords" gaben daraufhin auf. Nun muss nur noch die Queen unterschreiben, was als reine Formsache gilt. Das EU-Parlament wird nächste Woche über das Abkommen abstimmen. Großbritannien will am 31. Januar aus der EU austreten, über dreieinhalb Jahre nach dem EU-Mitgliedschaftsreferendum, bei dem sich am 23. Juni 2016 genau 51,89 Prozent der britischen Wähler für den Brexit entschieden hatten.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Inelia Benz im Jahr 2020
Inelia Benz: "Das steht an im Jahr 2020"
Symbolbild
Die Goldene Blume
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hanoi in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige