Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Trump sagte Iran-Angriff wegen befürchteter Todesopfer ab

Trump sagte Iran-Angriff wegen befürchteter Todesopfer ab

Archivmeldung vom 21.06.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.06.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Donald Trump (2016)
Donald Trump (2016)

Bild: Eigenes Werk /OTT

US-Präsident Donald Trump hat einen bereits angelaufenen Angriff auf den Iran wegen befürchteter Todesopfer abgesagt. "When I asked, how many will die, 150 people, sir, was the answer from a General", schrieb Trump am Freitag auf Twitter.

Er habe die Aktion zehn Minuten vor dem Angriff abgesagt, weil eine solche Opferzahl nicht im richtigen Verhältnis zum Abschuss einer unbemannten Drone stehe. "I am in no hurry, our Military is rebuilt, new, and ready to go, by far the best in the world. Sanctions are biting & more added last night", so Trump weiter.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Kraft und Power verknüpfen
Kraft und Power verknüpfen
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte dativ in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige