Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Viele Tote bei Schiffsunglück vor russischer Küste

Viele Tote bei Schiffsunglück vor russischer Küste

Archivmeldung vom 02.04.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.04.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Lage der Halbinsel Kamtschatka
Lage der Halbinsel Kamtschatka

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Bei einem Schiffsunglück vor der russischen Pazifikküste sind mindestens 54 Menschen ums Leben gekommen. Ein Fischtrawler war vor der Halbinsel Kamtschatka leck geschlagen und gekentert, teilten örtliche Behörden mit. Insgesamt befanden sich 132 Menschen an Bord, von denen 63 gerettet werden konnten. 15 Personen werden noch vermisst.

Das Schiff sank im Ochotskischen Meer, etwa 250 Kilometer von der russischen Küste entfernt. Die Behörden gehen derzeit davon aus, dass der Rumpf des Trawlers von Treibeis beschädigt wurde und schließlich Leck schlug. Insgesamt sind rund 800 Menschen an der Rettungsaktion beteiligt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: