Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Auswärtiges Amt startet neue Kampagne gegen Flucht aus Afghanistan

Auswärtiges Amt startet neue Kampagne gegen Flucht aus Afghanistan

Archivmeldung vom 22.02.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.02.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Auswärtiges Amt
Auswärtiges Amt

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Angesichts des nicht abreißenden Flüchtlingszustroms will das Auswärtige Amt mit einer neuen Aufklärungskampagne in Afghanistan dafür werben, nicht nach Deutschland zu kommen. Das berichtet "Bild" unter Berufung auf Informationen aus dem Ministerium. Danach startete am Sonntag eine Kampagne unter dem Motto "Afghanistan, my home".

Die Spots werden im Fernsehen, Radio und Internet ausgestrahlt. In der für drei Monate angesetzten Kampagne berichten unter anderem bekannte Afghanen darüber, warum sie sich für eine Bleibeperspektive in Afghanistan entschieden haben und warum ihnen ihre Heimat wichtig ist.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte pein in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige