Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Riexinger will zum Wahlkampf nach Griechenland reisen

Riexinger will zum Wahlkampf nach Griechenland reisen

Archivmeldung vom 03.01.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.01.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bernd Riexinger Bild: DIE LINKE Nordrhein-Westfalen, on Flickr CC BY-SA 2.0
Bernd Riexinger Bild: DIE LINKE Nordrhein-Westfalen, on Flickr CC BY-SA 2.0

Der Vorsitzende der Linkspartei, Bernd Riexinger, will wenn möglich vor der griechischen Parlamentswahl in das Land reisen, um das Linksbündnis unter Führung seines Spitzenkandidaten Alexis Tsipras zu unterstützen. Das kündigte er in der "Berliner Zeitung" an.

Die Vorgänge in Griechenland seien "eine echte Herausforderung", sagte er dem Blatt. Denn wenn Syriza gewinne und Tsipras wie angekündigt die Sparpolitik und die Rückzahlung der Schulden stoppe, "dann würde das auf andere Länder ausstrahlen – etwa auf Spanien, vielleicht sogar auf Italien und Frankreich", so Riexinger. "Das hat eine europäische Dimension."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte straff in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige