Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Südkorea: Ministerpräsident Lee zurückgetreten

Südkorea: Ministerpräsident Lee zurückgetreten

Archivmeldung vom 27.04.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.04.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Dennis Witte
Flagge von Südkorea
Flagge von Südkorea

Der südkoreanische Ministerpräsident Lee Wan-koo ist angesichts von Korruptionsvorwürfen zurückgetreten. Staatspräsidentin Park Geun-hye nahm sein Rücktrittsgesuch am Montag offiziell an, teilte ein Sprecher Parks mit.

Bereits in der vergangenen Woche hatte Lee, der das Amt des Ministerpräsidenten erst Mitte Februar angetreten hatte, seinen Rücktritt angeboten. Ihm und weiteren ranghohen Regierungsbeamten wird vorgeworfen, Bestechungsgelder von einem Unternehmer angenommen zu haben. Lee bestreitet die Vorwürfe.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: