Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Strack-Zimmermann: Israel würde Bund Raketenabwehrsysteme liefern

Strack-Zimmermann: Israel würde Bund Raketenabwehrsysteme liefern

Archivmeldung vom 02.04.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.04.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Marie-Agnes Strack-Zimmermann (2019)
Marie-Agnes Strack-Zimmermann (2019)

Foto: Olaf Kosinsky
Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Vorsitzende des Verteidigungsausschusses, Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP), sieht nach ihrem Besuch in Israel gute Chancen für den Kauf des Raketenabwehrsystems Arrow 3. "Israel wäre bereit, uns das Raketenabwehrsystem Arrow 3 zu liefern", sagte sie dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland".

Strack-Zimmermann weiter: "Aber Israel hat diese Hightechsysteme mit Unterstützung der USA entwickelt und am Ende entscheiden die USA, ob Deutschland das Raketenabwehrsystem Arrow 3 System kaufen dürfte." Laut Strack-Zimmermann muss das Raketenabwehrsystem "in die europäische Sicherheitspolitik und in die NATO eingebettet" sein.

"Jeder bringt in der NATO seine Fähigkeiten ein und Deutschland könnte mit dem Kauf von Arrow 3 eine Fähigkeit zur Sicherheit in Europa leisten." Dabei gehe es nicht allein um den Schutz Deutschlands, sondern "angesichts der russischen Aggression insbesondere um die Partner in Osteuropa".

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte pafft in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige