Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Millionenschaden bei Brand in Zürich

Millionenschaden bei Brand in Zürich

Archivmeldung vom 02.09.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.09.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Pikett- und Verkehrsfahrzeug
Pikett- und Verkehrsfahrzeug

Foto: Badener
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Beim Brand eines Geschäfts- und Wohnhauses in Zürich ist am Samstag ein Schaden von etwa einer Million Franken entstanden. Das teilte die örtliche Feuerwehr mit. Das Haus sowie ein Nebengebäude mussten wegen des Brandes evakuiert werden, eine Person wurde leicht verletzt.

Das Feuer war nach Angaben der Einsatzkräfte in einem Lagerraum im Keller ausgebrochen. Eine Wohnung im ersten Stock des Gebäudes ist wegen des Rauchschadens vorläufig nicht bewohnbar. Die Ursache des Brandes ist noch unklar und wird nun durch Spezialisten untersucht.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: