Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Nato-Generalsekretär kritisiert Außenminister wegen Incirlik-Streit

Nato-Generalsekretär kritisiert Außenminister wegen Incirlik-Streit

Archivmeldung vom 22.05.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.05.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Jens Stoltenberg Bild: NATO
Jens Stoltenberg Bild: NATO

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat die Drohung von Außenminister Sigmar Gabriel kritisiert, die Bundeswehr-Soldaten von den in der Türkei stationierten Awacs-Fliegern der Nato abzuziehen, falls Bundestagsabgeordneten weiter der Besuch der Bundeswehr-Soldaten in Incirlik verweigert wird.

Der "Bild" sagte Stoltenberg: "Ich konzentriere mich darauf, eine Lösung zu finden. Ich glaube, das ist besser als sich jetzt schon Gedanken über Reaktionen auf hypothetische Situationen zu machen." Er sei wegen Incirlik im Kontakt mit den deutschen und türkischen Nato-Partnern, so der Generalsekretär. "Ich bedaure sehr, dass es diesen Streit gibt." Der Streit zwischen Deutschland und der Türkei um das Besuchsrecht in Incirlik ist auch ein Thema auf dem Nato-Gipfel am Donnerstag in Brüssel.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte mekka in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige