Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Stellvertretender Befehlshaber der DVR kommentiert laufende Offensive

Stellvertretender Befehlshaber der DVR kommentiert laufende Offensive

Archivmeldung vom 10.08.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.08.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
DVR-Flaggen in den Händen der Kinder der Republik (Archivbild) Bild: Konstantin Michaltschweski / Sputnik
DVR-Flaggen in den Händen der Kinder der Republik (Archivbild) Bild: Konstantin Michaltschweski / Sputnik

Der stellvertretende Befehlshaber der Volksmiliz der DVR, Eduard Basurin, hat den Verlauf der Offensive der Donezker Streitkräfte gegen die ukrainischen befestigten Stellungen um die Stadt Awdejewka kommentiert. Wie er der Nachrichtenagentur RIA Nowosti mitteilte, gebe es gegenwärtig zwei Vorstoßrichtungen. Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE: "Westlich von Donezk laufe nach dem Durchbruch der ukrainischen Verteidigungslinie in der Siedlung Peski der Sturm auf die Städte Marjinka und Krasnogorowka. Im Norden der DVR werde indessen in den Städten Artjomowsk (ukr. Bachmut) und Soledar gekämpft. Die für den ukrainischen befestigten Raum namensgebende Stadt Awdejewka soll dagegen Basurin zufolge eingeschlossen werden:

"Nach Awdejewka kommt niemand herein und niemand hat eine Absicht, es zu tun. Die Stadt wird eingekreist werden, denn unsere Kräfte stoßen nördlich dieser Siedlung vor, um die ukrainischen Militärs, die in der Stadt bleiben, einzukreisen. Sie werden in Gefangenschaft kommen oder fallen, die Wahl liegt bei ihnen."

Quelle: RT DE

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte draht in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige