Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Iran lässt US-Amerikanerin Sarah Shourd frei

Iran lässt US-Amerikanerin Sarah Shourd frei

Archivmeldung vom 14.09.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.09.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Fabian Pittich
Flagge von Iran
Flagge von Iran

Die 32-jährige US-Amerikanerin Sarah Shourd, die über ein Jahr in einem iranischen Gefängnis saß, ist am Dienstag freigelassen worden. Das berichtet der iranische Sender Press-TV. Shourd sollte eigentlich bereits am Samstag aus dem iranischen Gefängnis entlassen werden, die iranischen Behörden verlangten für die Freilassung allerdings eine Kaution von 500.000 US-Dollar.

Die US-Bürgerin wurde im Juli 2009 zusammen mit ihren Freunden Shane Bauer und Joshua Fattalin der Nähe der iranisch-irakischen Grenze verhaftet. Die iranische Regierung beschuldigte die drei US-Amerikaner der Spionage, das US-Außenministerium wies dies jedoch zurück.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ehrung in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige