Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Costa Concordia: Italien ruft Notstand für Insel Giglio aus

Costa Concordia: Italien ruft Notstand für Insel Giglio aus

Archivmeldung vom 21.01.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.01.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Kollisionsstelle (Kreuz rot, unten) und endgültige Position nach Wendemanöver (rot, Mitte) der Costa Concordia vor der Insel Giglio. Bild: J. J. Hornung / wikipedia.org
Kollisionsstelle (Kreuz rot, unten) und endgültige Position nach Wendemanöver (rot, Mitte) der Costa Concordia vor der Insel Giglio. Bild: J. J. Hornung / wikipedia.org

Nach dem Schiffsunglück hat die italienische Regierung den Notstand für das Gebiet der Insel Giglio ausgerufen. Das verkündete der Minister für Parlamentsangelegenheit, Piero Giarda, nach Angaben italienischer Medien am Freitag in Rom. Dadurch sollen Gelder und zusätzliche Hilfe für die Gegend bereitgestellt werden, in der die "Costa Concordia" einen Felsen gerammt hatte.

Indessen haben Rettungstaucher am Abend die Suche nach Vermissten wieder aufgenommen. Die Retter mussten ihre Arbeit am Morgen unterbrechen, da sich das Schiff erneut bewegte und drohte abzurutschen. Weil die Suche nach den Vermissten noch nicht beendet und außerdem viel Treibstoff an Bord ist, soll ein Sinken des Schiffes um jeden Preis verhindert werden. Dazu gibt es Pläne, den 290 Meter langen Koloss mit Hebeseilen am Felsen festzumachen. Im Falle, dass die Concordia sinkt, drohen 2.300 Tonnen Treibstoff ins Meer zu fließen und eine Umweltkatastrophe auszulösen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte rahm in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige