Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Mindestens 36 Tote bei Busunglück in Tansania

Mindestens 36 Tote bei Busunglück in Tansania

Archivmeldung vom 08.09.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.09.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Flagge der  Vereinigten Republik Tansania
Flagge der Vereinigten Republik Tansania

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Bei einem Busunglück im Norden Tansanias sind mindestens 36 Menschen ums Leben gekommen, mindestens 79 weitere wurden verletzt. Mehrere Verletze schweben der tansanischen Zeitung "The Citizen" zufolge noch in Lebensgefahr.

Bereits am Freitag seien die beiden beteiligten Reisebusse auf einer viel befahrenen Straße zusammengestoßen. Ein weiteres in den Unfall verwickeltes Fahrzeug sei in einen entlang der Straße verlaufenden Fluss gestürzt. Die genaue Unfallursache ist noch unklar. Reisebusse gehören zu den wichtigsten Transportmitteln in Tansania. Immer wieder kommt es auf Grund der schlechten Straßenverhältnisse zu Unfällen mit zahlreichen Todesopfern.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Zeitgenössische Darstellung des Demonstrationsversuchs zur Milzbrandimpfung, den Pasteur in Pouilly-le-Fort unternahm
Die Realität der Viren
Inelia Benz Okt. 2019
Inelia Benz: Updates über den "Split" im menschlichen Kollektiv
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gerben in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen