Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Kosovo-Flüchtlinge Studie: Viele Rückkehrer sehen keine Perspektive

Kosovo-Flüchtlinge Studie: Viele Rückkehrer sehen keine Perspektive

Archivmeldung vom 15.08.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.08.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Kosovo: Die Mehrheit der Erwerbstätigen arbeitet in der Landwirtschaft.
Kosovo: Die Mehrheit der Erwerbstätigen arbeitet in der Landwirtschaft.

Foto: Bujar I Gashi
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Viele aus ländlichen Regionen des Kosovo stammende Bewohner, die ihr Land 2014 und 2015 verlassen haben und meist unter Druck wieder zurückkehrten, würden ihrer Heimat am liebsten schnell wieder den Rücken kehren. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung unter Hinweis auf eine Studie des Leibniz-Instituts für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien in Halle.

Das Institut hatte in ländlichen Gebieten des Kosovo 180 Menschen befragt, die ausgereist und zurückgekommen waren. Danach sind vor allem wirtschaftliche Gründe und fehlende Perspektiven für den Auswanderungswunsch maßgeblich.

Quelle: Mitteldeutsche Zeitung (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte leiste in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige