Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Massiver Wahlbetrug in den USA

Massiver Wahlbetrug in den USA

Freigeschaltet am 04.11.2020 um 17:14 durch Andre Ott
Warum erhält Joe Biden 100% aller neu ausgewählten Stimmen und 4 weitere Kandidaten 0,00%?
Warum erhält Joe Biden 100% aller neu ausgewählten Stimmen und 4 weitere Kandidaten 0,00%?

Bild: Screenshot Oliver Janich / Eigenes Werk

Nach der Schließung der Wahllokale in den USA und den ersten Auszählungsergebnissen zeichnete sich ein klarer und praktisch nicht einholbarer Wahlsieg für Donald Trump ab. Dieser verkündete vor wenigen Stunden seinen Wahlsieg in einer Pressekonferenz. Allerdings zeigen sich viele offenkundige Wahlmanipulationen, die Trump beim obersten Gericht der USA zur Anzeige bringen will. Auf Twitter sprach er unter anderem davon, daß Wahlstimmen nach Schließung der Wahllokale auftauchten.

Auch der preisgekrönte investigative Journalist Oliver Janich konnte zwischenzeitlich klare Beweise für einen klaren Wahlbetrug zu gunsten Joe Bidens ausmachen, die er auf seinem Telegramkanal veröffentlichte.

Im Bundesstaat Michigan zeigt sich eine widersinnige Entwicklung der ausgezählten Stimmen. Die erste Veröffentlichung erfolgte als 4.261.878 Stimmen gezählt wurden. Die Stimmen verteilten sich wie folgt:


Michigan (16 electoral votes)
Kandidat
Stimmen
Prozent
Donald J. Trump 
2.200.902 
51,64%
Joe Biden
1.992.356 
46,75%
Jo Jorgensen
49.198
1,15%
Howie Hawkins
10.559
0,25%
Don Blakenship
6.549
0,15%


Bei der nächsten Veröffentlichung waren 4.400.217 Stimmen ausgezählt worden, also 138.339 mehr als bei der vorherigen Auszählung. Die Stimmen verteilten sich dann wie folgt:


Michigan (16 electoral votes)
Kandidat
Stimmen
Prozent
Donald J. Trump 
2.200.902 
50,02%
Joe Biden
2.130.695 
48,42%
Jo Jorgensen
49.198
1,12%
Howie Hawkins
10.559
0,24%
Don Blakenship
6.549
0,15%


Es zeigt sich, daß obwohl 138.339 Stimmen mehr ausgezählt wurden einzig und allein der Kandidat  Joe Biden Stimmen erhielt (100%). Es wurde also keine einzige Stimme auf einen der 4 anderen Kandidaten verteilt. Dies ist realitätsfern und deutet auf eine klare Wahlmanipulation hin. In diesem Zusammenhang äußerten sich auch bereits viele Wahlbeobachter aus den USA in Sozialen Medien, die über massive Behinderungen bei den Wahllokalen sprachen und eine Beobachtung der Wahl stark eingeschränkt war. In Wayne County wurden Wahlbeobachter ausgesperrt und alle Fenster mit Papkartons verhängt. Donald Trump rief vor der Wahl dazu auf, dass die Bürger die Wahl diesmal beobachten sollten.

Eine urplötzlicher Anstieg von Wählerstimmen zugunsten von Joe Biden zeigt sich überdies in vielen kritischen Bundesstaaten. Aufgrund dieser unlogischen Stimmvermehrung für Biden, forderte Donald Trump zwischenzeitlich den Stopp der Auszählung und möchte dies gerichtlich erwirken. Ebenfalls in Michigan verschwanden 5.000 Stimmen für Trump. Diese waren erst ausgezählt und berechnet worden, verschwanden bei einem neu veröffentlichten Zwischenstand plötzlich.

Weggeworfene Stimmzettel?

Weiterhin berichten viele Aktivisten und Journalisten über ein Phänomen, dass viele kritische Beiträge, die sich mit möglichen Wahlmanipulationen beschäftigen, schnell zensiert werden. So wurden auch Berichte mit Bildern von weggeworfenen Wahlboxen mit Stimmen mehrfach gelöscht. Dies wird unter anderem auch durch die aktuelle Ausgabe des Focus bestätigt. Offenbar wurden 27 Prozent aller Briefwahlzettel in Südflorida verloren.

Fundsache Biden Stimmzettel

Auf der anderen Seite tauchen seit vielen Stunde teils Millionen neuer Stimmzettel auf, die allesamt zugunsten Bidens gehen oder für demokratische Kandidaten. Dies berichtet Donald J. Trump auf Twitter. Wobei bisher rätselhaft ist woher diese Stimmen kommen. Insbesondere da diese gerade in jenen Bundesstaaten auftauchen, in denen Trump knappe Mehrheiten vor Biden aufweist.

1,8 Millionen Geisterstimmen im Umlauf

Der Präsident der Überwachungsgruppe "Judical Watch", Tom fitton, hat zwischenzeitlich, durch eine Vergleichsstudie der Bevölkerungsstatistiken des Zensusbüros (Census Bureau) und der staatlichen Wählerregisterdaten veröffentlicht. Diese zeigt eine erhebliche Abweichung auf. In der Studie ist zu lesen, dass es in 352 US. Bezirken in 29 Staaten, insgesamt 1.800.000 mehr registrierte Wähler als wahlberechtigte Bürger im wahlberechtigten Alter gab. Das bedeutet, dass diese Bezirke über 100% der wahlberechtigten Wähler aufweisen. Die Studie zeigt somit das in 8 Bundesstaaten eine Registrierungsrate von über 100% vorhanden ist. Diese Staaten sind: Alaska, Colorado, Maine, Maryland, Michigan, New Jersey, Rhode Island und Vermont.

Defekte Wahlcomputer

Der Wahlbeobachter Mike Coudrey berichten auf Twitter über defekte Wahlcomputer in Scranton, Pennsylvania. Dort wurden Wähler angewiesen trotzdem zu wählen und ihre Wahlergebnisse würden dann nachträglich gescannt.

BREAKING: Elections workers are now claiming voter machines are down in Scranton, Pennsylvania. Worker says voters can fill out a ballot and they will scan it later when the machines are back up 🤔#Election2020 pic.twitter.com/p9xgsSukfI — Mike Coudrey (@MichaelCoudrey) November 3, 2020

Unverhältnismäßige Ergebnisse

Aus dem Bundesstaat Wisconsin liegt ein Bericht eines Wahlbeobachters vor. Er berichtet darüber, dass nachdem 94% aller Stimmen ausgezählt wurden 47,4% auf Biden entfielen. Daraufhin wurde die Auszählung pausiert. Nach der Wiederaufnahme der Auszählung und dem zählen eines 1% mehr, also 95% der Stimmen, entfielen auf einmal 49,4% auf Biden. Dies deutet auf eine völlig unwahrscheinliche Auszählung hin. Um mit nur einem Prozent der Stimmen einen solchen großen Sprung Bidens zu schaffen, müsste Biden 77,6% aller Stimmen dieser Auszählung erhalten haben. Das selbe Phänomen wurde auch im Bundesstaat Michigan beobachtet.

Wisconsin: I just did a quick calculation after 94% of votes Biden had 47,4% and now with 95% of votes he has 49,4% which is statistically nearly impossible. Taking the actual votes this would mean that 77,6% voted for Biden after restart counting. pic.twitter.com/83L7w0YBJL — Alex - $TRIATHLONJOOSI (@AlexJoos3) November 4, 2020

Ungezählte Wahlzettel werden privat mit nach Hause genommen

Die Anwältin Sidney Powell retweetete zwischenzeitlich über Twitter, dass ungezählte Wahlzettel im Bundesstaat Virginia privat nach Hause mitgenommen werden um dort ausgezählt zu werden.

The Virginia vote counters have decided to call it a night and... GET THIS... They took the uncounted ballots HOME WITH THEM. Of course, they won't be doing anything nefarious in the privacy of their homes where NO ONE CAN STOP THEM. — ⭐⚖⭐𝕵𝖚𝖘𝖙𝖎𝖈𝖊⭐⚖⭐Text TRUMP to 88022 (@JusticeMAGA) November 4, 2020

WHAT????!! 😳😳😳 https://t.co/C9V5Yghkh8 — Sidney Powell 🇺🇸⭐⭐⭐ (@SidneyPowell1) November 4, 2020

Im Original sagte Donald Trump folgendes:

We are up BIG, but they are trying to STEAL the Election. We will never let them do it. Votes cannot be cast after the Polls are closed! — Donald J. Trump (@realDonaldTrump) November 4, 2020

Quelle: ExtremNews / Twitter


Woher kommen die abnormalen Stimmensteigerungen zugunsten von Joe Biden in Wisconsins?
Woher kommen die abnormalen Stimmensteigerungen zugunsten von Joe Biden in Wisconsins?

Bild: Screenshot Oliver Janich / Eigenes Werk

Woher kommt der plötzliche Anstieg von Stimmen für Biden in Michigan?
Woher kommt der plötzliche Anstieg von Stimmen für Biden in Michigan?

Bild: Screenshot Oliver Janich / Eigenes Werk

Wahlboxen mit Stimmzetteln für Donald Trump
Wahlboxen mit Stimmzetteln für Donald Trump

Bild: Screenshot Twitteraccount "Roger Kopet" / Eigenes Werk

Bei Auszählung von 1% der Stimmen erhält Biden staat rund 40-50% auf einmal 77,6%?
Bei Auszählung von 1% der Stimmen erhält Biden staat rund 40-50% auf einmal 77,6%?

Bild: Screenshot Oliver Janich / Eigenes Werk

Videos
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginn
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginns
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte konto in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige