Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Hofreiter: Seehofer soll Plan zur Grenzöffnung vorlegen

Hofreiter: Seehofer soll Plan zur Grenzöffnung vorlegen

Archivmeldung vom 11.05.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.05.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Anton Hofreiter (2017)
Anton Hofreiter (2017)

Foto: Ptolusque
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat an Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) appelliert, die Öffnung der Grenzen zu den europäischen Nachbarn vorzubereiten. Die anhaltenden Schließungen "belasten Familien, Lebenspartnerschafen und Berufstätige in den Grenzregionen genauso wie den Warenfluss im gemeinsamen Binnenmarkt", sagte Hofreiter den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Sonntagausgaben).

Seehofer müsse "endlich einen Plan für die Grenzregionen vorlegen, der Freizügigkeit und Gesundheitsschutz vereint, damit die Grenzübergänge so bald wie möglich wieder geöffnet werden können". Statt willkürlicher Grenzschließungen, brauche es jetzt regionale Lösungen und einen funktionierenden Informationsaustausch über Ländergrenzen hinweg. Dagegen mahnte der baden-württembergische Innenminister Thomas Strobl (CDU) zur Vorsicht. Ziel sei, geschlossene Grenzen nach und nach wieder zu öffnen, sagte Strobl den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Das schaffe Erleichterung für die Pendler und für die Wirtschaft. "Doch die Grenzkontrollen müssen freilich weiter bleiben." Notwendig seien vorsichtige Schritte. "Leichtsinn kann sich böse rächen."

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte werbt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige