Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Flüchtlinge: Massengräber in Malaysia entdeckt

Flüchtlinge: Massengräber in Malaysia entdeckt

Archivmeldung vom 26.05.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.05.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Karte von Malaysia
Karte von Malaysia

In Malaysia sind mehrere Massengräber entdeckt worden. Nach Angaben des Innenministers Ahmad Zahid Hamidi handelt es sich bei den Toten offenbar um Opfer von Menschenhandel. Die Polizei sei zu Ermittlungen vor Ort. Wie viele Leichen gefunden wurden, sagte der Minister nicht.

Der malaysischen Zeitung "The Star" zufolge wurden allein in der Stadt Padang Besar an der Grenze zu Thailand etwa 100 Tote gefunden. Bei ihnen handele es sich wahrscheinlich um aus Myanmar geflohene Angehörige der muslimischen Minderheit der Rohingya. Nach UN-Angaben treiben noch mehr als 3.000 Flüchtlinge in überfüllten Booten vor den Küsten Südostasiens.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zeder in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige