Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Datenschutzexperte diagnostiziert Informationskrieg

Datenschutzexperte diagnostiziert Informationskrieg

Archivmeldung vom 18.04.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.04.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: Oleg Rosental / PIXELIO
Bild: Oleg Rosental / PIXELIO

Der Mannheimer Professor für IT-Sicherheit Sachar Paulus hält nach den Warnungen der USA und Großbritanniens das Risiko eines Cyberangriffs in Deutschland für relativ hoch.

"Wir sind aktuell in der Phase eines Informationskrieges, in der sich Geheimdienste durch ihre aktuelle technische Überlegenheit eine Schlacht liefern, die wir so gar nicht wahrnehmen", sagte Paulus dem Mannheimer Morgen.

Deutschland sei im internationalen Bereich verhältnismäßig gut auf einen Cyberangriff vorbereitet, habe aber als große Wirtschaftsmacht auch ein relativ hohes Risiko, angegriffen zu werden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte deuten in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige