Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Szekler-Aufmärsche gegen gewaltsame Assimilierung?

Szekler-Aufmärsche gegen gewaltsame Assimilierung?

Archivmeldung vom 12.08.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.08.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Szekler-Aufmarsch Bild: 2022 plusz / UM / Eigenes Werk
Szekler-Aufmarsch Bild: 2022 plusz / UM / Eigenes Werk

Die Gefahr einer gewaltsamen Assimilierung schwebt wie ein Damoklesschwert über den Köpfen der Ungarn in Siebenbürgen; man sollte auf Straßendemonstrationen vorbereitet sein, um diese Gefahr abzuwenden, sagte Balázs Izsák, Vorsitzender des Szekler Nationalrats, als Reaktion auf eine Erklärung des PNL-Vorsitzenden Ludovic Orban. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf einen Bericht der ungarischen Zeitung "2022 PLUSZ".

Weiter berichtet das Magazin: "Orban sagte am Sonntag bei einem Treffen von PNL-Delegierten im Komitat Harghita, dass durch die Nutzung des Entwicklungspotenzials des Komitats Harghita die ethnische Zusammensetzung der Region erheblich verändert werden könne. Laut Izsák „ist es ein großer Fehler, diese Erklärung zu verniedlichen und die Aussage des Parteivorsitzenden auf den Wahlkampf zu schieben, denn er warnt uns vor einer realen und unmittelbaren Gefahr, die seinen Konkurrenten innerhalb der Partei oder sogar der Sozialdemokratischen Partei, die in Opposition zu ihnen steht, nicht fremd ist“.

„Es gibt keinen Unterschied zwischen den regionalen Entwicklungsplänen der Nationalliberalen Partei und der Sozialdemokratischen Partei in Bezug auf das Szeklerland. Erstere ist unverblümt und achtet weder das Völkerrecht noch die rumänischen Verpflichtungen, während Liviu Dragnea geschickt versucht, dasselbe Verhalten zu verbergen.“

„Unter solchen Umständen ist es nicht notwendig, die betroffene Gemeinschaft zu beruhigen und einzulullen, sondern man muss sie vor der Gefahr zu warnen und fragen: Sind wir auf Straßendemonstrationen vorbereitet?“

„Sind wir auf zivilen Ungehorsam vorbereitet? Wir stehen vor einer Gefahr, einem Damoklesschwert, das uns während der rumänischen Königsdiktatur, der Diktatur von Antonescu oder der kommunistischen Diktatur nicht getroffen hat“, schreibt Izsák.

Seiner Meinung nach bietet die Europäische Union keine vollständige Garantie dafür, dass eine gewaltsame Assimilierung verhindert wird; „bei einem nationalen Widerstand müssen alle bereit sein“, sagte er.

„Wir sind der Meinung, dass es im Szeklerland Entwicklungsbedarf und Investitionsbedarf gibt. Die Planung dieser Maßnahmen darf jedoch nicht den Gemeinden und Komitaten entzogen werden, und sie müssen die Möglichkeit erhalten, die Infrastruktur der entvölkerten Szekler-Dörfer zu verbessern, damit die zur Abwanderung gezwungenen Menschen in ihre Heimat zurückkehren können.“

„Genau darum geht es bei der Europäischen Bürgerinitiative des Szekler Nationalrats. Es gilt, den wirtschaftlichen Rückstand der nationalen Regionen zu verhindern und die Bedingungen für den wirtschaftlichen, sozialen und territorialen Zusammenhalt aufrechtzuerhalten, ohne ihre spezifischen Merkmale zu verändern. Der Szekler-Nationalrat (SZNT) hat mit der aktiven Unterstützung von rund anderthalb Millionen EU-Bürgern erfolgreich dieses Ziel verfolgt. Das ist der friedliche, konstruktive Ansatz unserer Initiative. Das ist unser Ansatz. Die wiederholten Misserfolge Rumäniens vor dem Europäischen Gerichtshof sind eine Botschaft an Ludovic Orban, Liviu Dragnea und die gesamte rumänische politische Elite: Sie sind auf dem falschen Weg,“ schließt die Erklärung des Präsidenten des SZNT."

Quelle: Unser Mitteleuropa

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte huang in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige