Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen EU-Innenminister für stärkeres Vorgehen gegen Schlepper

EU-Innenminister für stärkeres Vorgehen gegen Schlepper

Archivmeldung vom 08.07.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.07.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Doris Oppertshäuser
Bootsflüchtlinge im Mittelmeer bei Lampedusa
Bootsflüchtlinge im Mittelmeer bei Lampedusa

Foto: FlickreviewR
Lizenz: CC-BY-2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Innenminister der Europäischen Union wollen angesichts der Flüchtlingsproblematik im Mittelmeerraum stärker gegen Schlepper vorgehen. Das erklärte der italienische Innenminister Angelino Alfano am Dienstag nach einem informellen Treffen mit seinen EU-Amtskollegen in Mailand.

Darüber hinaus habe man sich auf eine verstärkte Zusammenarbeit mit Ländern wie Marokko, Algerien und Tunesien geeinigt. Man müsse Verantwortung und Solidarität in konkrete Taten umsetzen, ergänzte EU-Innenkommissarin Cecilia Malmström. Sie forderte die Mitgliedsstaaten dazu auf, mehr Menschen aus Flüchtlingscamps aufzunehmen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zobel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige