Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Mehrere Tote bei Schneesturm an Ostküste der USA

Mehrere Tote bei Schneesturm an Ostküste der USA

Archivmeldung vom 23.01.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.01.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: O. Fischer / pixelio.de
Bild: O. Fischer / pixelio.de

An der Ostküste der USA sind infolge eines Schneesturms bislang mindestens acht Menschen ums Leben gekommen. In vielen Gebieten ist die Energieversorgung unterbrochen, zehntausende Haushalte waren kurzzeitig ohne Strom, berichtet der Sender CNN.

Der Blizzard erreichte die USA am Freitagnachmittag (Ortszeit). Die Menschen, die infolge des Sturms um Leben kamen, starben hauptsächlich bei Autounfällen. In vielen Städten ist der öffentliche Nahverkehr zusammen gebrochen. Auch der Luftverkehr ist stark eingeschränkt - mehrere tausend Flüge mussten wegen des Sturms gestrichen werden. In Florida und den angrenzenden Bundesstaaten wird in den kommenden Stunden mit mehr als 40 Zentimeter Neuschnee gerechnet.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte autark in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige